/ / Andrea Jungmann

Andrea Jungmann

Andrea Jungmann Sothebys Podcast zum Thema Kunst und Kunstsammeln

Andrea Jungmann ist nicht nur Senior Director beim Auktionshaus Sotheby’s in London, sie sammelt selbst auch leidenschaftlich zeitgenössische Kunst. Im Podcast sprechen wir über die Herausforderungen ihrer Arbeit sowie die Highlights ihrer Sammlung.

„Mutig“ so beschreibt Andrea Jungmann (Senior Director von Sotheby’s London und Managing Director für Sotheby’s Austria, Hungary & Poland) ihre persönliche Sammeltätigkeit. Beim Kunst-Kauf vertraut sie in erster Linie auf ihr spontanes Bauchgefühl. Durch die tägliche Auseinandersetzung mit den Werken großer Meister (Egon Schiele, Gustav Klimt, Peter Paul Rubens etc.) hat sie über Jahre ihren Blick geschult. Daher muss sie in fremden Wohnungen – privat oder beruflich – auch immer zuerst die Wände checken. Im Gespräch erzählt sie über ihre Sammelleidenschaft, ihre Tätigkeit beim Auktionshaus Sotheby´s, wie sich das Auktionswesen durch Internet und Pandemie verändert hat und warum eine Silikon-Wachtel fast bei ihr an der Wohnzimmerdecke gelandet wäre.

Zur Förderung junger Künstlerinnen und Künstler rief Andrea Jungmann 2001 das Ausstellungsprogramm Artist Quarterly ins Leben, welches viermal jährlich wechselt. Mehr Informationen zur aktuellen Ausstellung findet man auf der Webseite von Sotheby’s in Wien.

Unten noch einige Impressionen zur Ausstellung REFLECTA von Kaja Clara Joo im Rahmen von Sotheby’s Artist Quarterly.