Gudrun Wurlitzer – Wurlitzer Architekten, Berlin

Gudrun Wurlitzer

Beim Sammeln geht es ja nicht nur ums Entdecken und Kaufen neuer Werke. Mitunter kommt es vor, dass man in den eigenen vier Wänden etwas Platz schaffen muss, die Sammlung auf einen Schwerpunkt verdichtet oder man durch den Verkaufserlös etwas anderes kaufen möchte.

Der Verkauf über eine Auktion kann aber durchaus mühsam sein, denn oft ist der Schätzwert, den das Haus veranschlagt, am Ende niedriger als man erhofft hat – klar, will man doch den Kunden auch Schnäppchen bieten und sie zum Gebot animieren. Wird das Werk dann aber nicht verkauft, so hat es für den Markt einen Preisstempel, der oft nur schwer wieder loszuwerden ist. Hinzu kommen Kosten für den Katalog, die Lagerung, Versicherung u.v.m.

Im heutigen Kunstblick Podcast treffen wir die Architektin, Kunstsammlerin und Gründerin der Kunstplattform Artcrater, Gudrun Wurlitzer. Bei Artcrater verknüpft Sie die Käufer- und Verkäuferseite miteinander und ermöglicht so diskrete Private Sales zwischen Sammlerinnen und Sammlern, abseits der klassischen Auktionshäuser und Galerien.

Natürlich haben wir mit Gudrun Wurlitzer auch über ihre eigene Sammelleidenschaft gesprochen, und die besonderen Momente, in denen die eigenen Kinder samt Schulrucksack nahe dem Bild vom Fotografen Thomas Ruff vorbei gehen. Viel Vergnügen beim Zuhören.


Hier noch weitere Informationen zu Artitious, Artcrater sowie den Instagram Accounts.

Webseite von Artitious: www.artitious.com
Webseite von Artcrater: www.artcrater.com

www.instagram.com/artitious/
www.instagram.com/artcrater__________/
www.instagram.com/gudrun.wurlitzer/